SZ: Online-Haussegen hängt schief

17. Mai 2019 3

Bei der Süddeutschen Zeitung hängt der Haussegen schief, und das ausgerechnet wegen eines Beitrags der SZ-Digital-Chefin Julia Bönisch. In einem Beitrag für die Zeitschrift „Journalist“ beschreibt Bönisch die Tätigkeit von Onlinern und die Situation von Weiterlesen

Manifest für „Journalismus der Dinge“

13. Mai 2019 0

Auf der Online-Leistungsschau „re:publica“, die letzte Woche in Berlin stattgefunden hat, haben Journalist/innen ein ein Manifest für einen „Journalismus der Dinge“ vorgestellt. Der grundlegende Gedanke dahinter ist, dass es mit dem „Internet der Dinge“ eine Weiterlesen

taz setzt auf Podcasts

11. Mai 2019 0

Die Berliner tageszeitung (taz) bringt gleich fünf neue Podcasts an den Start. Hervorgegangen sind sie aus einem internen Wettbewerb, bei dem insgesamt zwölf Pilotfolgen produziert worden waren. Themen sind Politik, Gesellschaft und Soziales. Für die Weiterlesen

„Medium“ als Qualitäts-Medium

10. Mai 2019 0

„Medium“ ist mehr als nur eine Blogging-Plattform im Internet. In Zukunft will der Dienst originären journalistischen Qualitätsinhalt bieten. Evan Williams ist einer der Mitbegründer des Kurznachrichtendiensts Twitter. Twitter-Nachrichten waren ursprünglich auf 140 Zeichen Länge beschränkt; Weiterlesen