Google: Die Such-Highlights des Jahres 2021

Die Internet-Suchmaschine Google stellt jedes Jahr Rankings mit den am häufigsten verwendeten Suchbegriffen zusammen. Im deutschsprachigen Internet wurde im Jahr 2021 am meisten nach der Fußball-Europameisterschaft, der Bundestagswahl und nach Corona gesucht. International war es das Kricketländerspiel zwischen Australien und Indien, das indische Premier League Final und die US-amerikanische Basketballliga NBA. Der Sportler, nach dem bei Google am häufigsten gesucht wurde, war der dänische Fußballspieler Christian Eriken, der tragisch während eines Spiels bei der Fußballeuropameisterschaft zusammengebrochen ist.

Unter den Top 5 der Suchbegriffe bei deutschsprachigen Google-Suchen sind drei Sportevents. Auch die Bundesliga und Olympia 2021 zählen zu den meistgesuchte Begriffen. Unter den fünf am häufigsten gesuchten deutschen PolitikerInnen sind drei Frauen (Baerbock, Merkel und Andrea Nahles) und nur zwei Männer (Scholz und Laschet).

Google gibt auch ein Ranking mit den am häufigsten gestellten Warum-Fragen heraus. In Deutschland waren das die folgenden Phrasen:

1 Warum geht Whatsapp nicht?
2 Warum trägt Rüdiger eine Maske?
3 Warum ist Dieter Bohlen nicht mehr bei DSDS?
4 Warum geht Roblox nicht?
5 Warum ist der Himmel gelb?
Die Häufigkeitsverteilung der Suchbegriffe bei den weltweiten Google-Abfragen deutet auch darauf hin, wo heute die Mehrzahl der InternetnutzerInnen zu finden ist. Hier hat der südostasiatische Bereich, vor allem das bevölkerungsreiche Land Indien, stark aufgeholt. Deswegen dominieren das Google-Ranking Themen, die einen Bezug zu dieser Region haben. 
Über Medienhektor 90 Artikel
Hektor Haarkötter, Prof. Dr., lehrt Kommunikationswissenschaft mit Schwerpunkt polit. Kommunikation an der Hochschule Bonn Rhein-Sieg.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.