Corona-Krise und historische Vergleiche

9. April 2020 0

Die Corona-Krise verleitet offenbar zu großen historischen Vergleichen. Erst im geschichtlichen Maßstab wird schließlich die Krise so richtig groß und gefährlich — also so, wie es der Journalismus liebt. Nicht immer ist das korrekt. Ich Weiterlesen

Wenn Focus sich von DSDS „veräppelt“ fühlt

3. März 2020 0

DSDS muss man nicht gucken. Man muss auch nicht darüber schreiben. Focus Online tut es trotzdem: Mit niederschmetterndem Ergebnis. Die bemitleidenswerten Redakteur*innen von Online-Saftpressen wie Focus.de haben es nicht leicht: Ständig müssen sie das Fernsehprogramm Weiterlesen

Journalistisches Upskirting

16. Oktober 2019 0

Menschen unter den Rock zu fotografieren wird „Upskirting“ genannt und soll in Deutschland unter Strafe gestellt werden. Im Journalismus ist das ganz normal und wird „Höschenblitzer“ genannt: Ein Beispiel dafür, wie sträflich mancher Journalismus ist. Weiterlesen

Stern-Stunden des Online-Journalismus: Polygame Welt

22. April 2019 0

„Die Welt“ will ja eigentlich eine konservative Tageszeitung sein. Aber in Sachen Beziehungsleben pflegt man, hoho, doch ziemlich moderne Anschauungen. Da darf ein „Christian, 37“ die Vorzüge des Fremdgehens besingen. Oder handelt es sich doch nur um Weiterlesen

1 2